[ VESA! } Ricoo TV Wandhalterung:  Universell für viele TV-Geräte geeignet!
Die Ricoo TV Wandhalterung R23 Plasma LCD LED ist ein Allrounder Copyright: Offizielles Bild des Herstellers

[ VESA! } Ricoo TV Wandhalterung: Universell für viele TV-Geräte geeignet!

Die Wandhalterung von Ricoo ist auf dem neuesten Stand der Technik zu sein und überzeugt. Es hat einiges zu bieten, wie die Schwenkbarkeit und das sie universell an allen TV-Geräten, die Vesa kombatibel sind, anzubringen ist. Die Wandhalterung lässt sich leicht montieren. Sie ist bis 95 kg belastbar, was ein großes Pluspunkt ist.

Kommentare deaktiviert für [ VESA! } Ricoo TV Wandhalterung: Universell für viele TV-Geräte geeignet!

[ PANDEMIE! } EILMELDUNG! TVGN1H5 Der tödliche Virus der den Wahnsinn bringt!

Wie aus Kreisen der WHO verlautbart wurde, sind in Trizonesien die ersten Todesopfer an einer neuen -seither unbekannten!- Seuche zu vermelden. Erste Krankheitsanzeichen wären galoppierender Schwachsinn, Verlust des Denkvermögens, sowie Augenflimmern!

Kommentare deaktiviert für [ PANDEMIE! } EILMELDUNG! TVGN1H5 Der tödliche Virus der den Wahnsinn bringt!
[ Idiotenkiste! ]:  Wie das Fernsehen uns alle in Zombies verwandelt!
Die Idiotenkiste: Wie Fernsehen uns alle in Zombies verwandelt

[ Idiotenkiste! ]: Wie das Fernsehen uns alle in Zombies verwandelt!

Gesundheitsrisiken ab zwei Stunden TV! "Da bei mehr als zweistündigem Fernsehkonsum pro Tag erwiesenermaßen Gesundheitsrisiken auftreten, könnte eine entschlossene Initiative zur Reduktion der durchschnittlichen Freizeit vor dem Fernseher, die momentan die vorgeschlagene Maximalgrenze um das Dreifache übersteigt, zu signifikanten Verbesserungen in der Gesundheit und bei der Entwicklung der Kinder führen", sagte Sigman.

Kommentare deaktiviert für [ Idiotenkiste! ]: Wie das Fernsehen uns alle in Zombies verwandelt!

[ AUSSCHALTEN! ]: „Medienkompetenz beginnt mit Medienabstinenz!“

 

[ AUSSCHALTEN! ]:

„Medienkompetenz beginnt mit Medienabstinenz!“

Kinderpsychiater: Spielen im Matsch ist beste Computersucht-Prävention!

MEDIEN ABSTINENZ!

Hannover (pte017/08.11.2011/12:30)

– Der gesunde Umgang mit Medien braucht ausreichend Erfahrungen abseits des Bildschirms.

Das fordert der Hannoveraner Kinder- und Jugendpsychiater Christoph Möller im pressetext-Interview.

Mit dem Praxishandbuch „Internet- und Computersucht“, das demnächst bei Kohlhammer erscheint, legt der Experte ein erstes Standardwerk zum Thema für Therapeuten, Pädagogen und Eltern vor. „Das völlig neue Problem der Computersucht zeigt, dass wir kritischer über Medien nachdenken müssen als wir es bisher taten. Das gilt vor allem für die Erziehung. Denn das Gehirn eines Kindes bildet sich so, wie es benutzt wird“, betont Möller.

 

Lernen durch Verzicht

Trotz aller Vorzüge sieht der Mediziner den Bildschirm für Kinder als „Gift“. „Medienkompetenz entsteht nicht durch möglichst frühe Gewöhnung, da Computerwissen allein nicht im Leben kompetenter macht.

Vielmehr ist es entscheidend, in der Kindheit reale und umfassende Erfahrungen zu machen, die nicht bloß auf den visuell-auditiven Bereich reduziert sind: Es geht um das Greifen, um das Spiel im Matsch, um Vorlesen, Bewegung, Selbststeuerung und Entwickeln von Phantasie. Erst die anfängliche Medienabstinenz erlaubt die kompetente Nutzung der Medien, die sich später ohnehin unweigerlich ins Leben einfügen.“

. (mehr …)

Kommentare deaktiviert für [ AUSSCHALTEN! ]: „Medienkompetenz beginnt mit Medienabstinenz!“