[ VISION: Wohlstand! ]: FreiMilionen für Jedermann! Die Millionen-Utopie des Doc GermaniCus

[ VISION: Wohlstand! ]: FreiMilionen für Jedermann! Die Millionen-Utopie des Doc GermaniCus (Grundeinkommen, Freigeld) Grundgedanke Jeder Bundesbürger erhält insgesammt bis zu 3 Millionen Euro. Eine Million Euro erhält jeder Barca$h auf die Hand. Bedingungslos! Diese Summe wird auf ein Primärkonto überwiesen. Dieses Geld ist frei verfügbar, wird aber auf dem Konto nicht verzinst. Damit lassen sich beispielsweise langfristige Investitionen tätigen. Wohneigentum, Selbstständigkeit.. Die restlichen 2 Millionen werden in Raten zu 10.000 Euro monatlich ausbezahlt. 1.000 Euro gehen davon auf das Primärkonto, die übrigen 9.000 Euro auf ein Sekundärkonto. Für dieses Sekundär- oder KartenKonto erhält man eine Art Kreditkarte. Mit dieser können normal Einkäufe getätigt werden, aber das Geld lässt sich nicht direkt ohne Waren- oder Dienstleistungstransver auf ein Bankkonten übertragen. Die Summe die bis zum Monatsende nicht konsumiert wurde, verfällt ersatzlos! Wer versucht das Geld anzulegen, anstatt zu konsumieren verliert jeden weiteren Anspruch auf weitere Zahlungen.

Kommentare deaktiviert für [ VISION: Wohlstand! ]: FreiMilionen für Jedermann! Die Millionen-Utopie des Doc GermaniCus

[ Zensiert! ]: Politikerskandale werden nicht veröffentlicht!

"Hans Meiser bot den Fernsehsendern einen Bericht über Bundestagsabgeordnete an, die regelmäßig vom Bundestag mit einem Taxischein – also auf Kosten der Steuerzahler – auf den Berliner Kinderstrich fuhren. Hans Meiser berichtete über einen ehemaligen deutschen Minister, der Stammgast in einem Berliner Bordellbetrieb ist und dort stets für Ekel unter den Prostituierten sorgt, weil sie sich in seiner Gegenwart stets eine Flasche Piccolo in den After schieben mussten – der Herr Minister pflegt den Inhalt der Flasche dann zu trinken. Der Herr Ex-Minister wirkt im Fernsehen immer so sympathisch - da kennen ihn zwei Berliner Prostituierte völlig anders." [ Zensiert! ]: Politikerskandale werden nicht veröffentlicht!

Kommentare deaktiviert für [ Zensiert! ]: Politikerskandale werden nicht veröffentlicht!