Zitat des Augenblicks:

Ein Faulpelz ist ein Mensch, der sich keine Arbeit damit macht, sein Nichtstun zu begründen.

— Gabriel Laub

[ 9 / 11 ]: Märchenstunde zu WTC7 im ZDF!

Share on facebook
Share on google
Share on vk
Share on twitter
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

~

 

[ german | deutsch ]

 

[youtube=http://de.youtube.com/watch?v=7WYdAJQV100]
WTC 7 – Pull It By Larry Silverstein

 

Märchenstunde zu WTC7 im ZDF!

via: mein-parteibuch.com/

 

Das ZDF weist gerade in einer Pressemitteilung darauf hin, dass es am 07.09.2008 in der Sendereihe “History mit Guido Knopp” einen Film “Der 11. September – Das Geheimnis des dritten Turmes” von Mike Rudin und Christoph Röckerath zeigen wird. Natürlich darf beim transatlantischen Schwarzfunk aus Mainz nicht herauskommen, dass das WTC7 nicht aufgrund von Feuer zusammengebrochen ist. Wessen Recherchen solche Ergebnisse hervorbringen, die das Vertrauen in die Integrität der amerikanischen Freunde untergraben, der fliegt sogar beim roten WDR hochkant raus.

In der Presseerklärung kündigt das ZDF die Märchenstunde zu 9/11 dementsprechend mit folgenden Worten an:

 

“Inzwischen steht der immer wieder verschobene Abschlussbericht des “National Institute of Standards and Technology” (NIST) kurz vor der Veröffentlichung. In der Dokumentation “Der 11. September – Das Geheimnis des dritten Turmes” gibt der Chefermittler Dr Shyam Sunder schon vorher Auskunft.”

 

 

 

In der Presseerklärung sagt das ZDF nicht, dass das zentrale Instrument von Shyam Sunder zur Aufklärung des Zusammensturzes von WTC7 ein kompliziertes Computermodell ist und dass komplexe Computermodelle sich vor allem dadurch auszeichnen, dass so lange an Parametern gedreht werden kann, bis das gewünschte Ergebnis herauskommt.

Was mit dem – natürlich – völlig unabhängigen Forscher Shyam Sander passieren würde, wenn er erklären würde, sein Computermodell zeige, dass das WTC7 nicht aufgund von Feuer zusammengestürzt sein kann, kann sich jeder leicht vorstellen.

Gespannt darf man schon jetzt darauf warten, welche Lüge das ZDF den Zuschauern in Deutschland dazu auftischen wird, dass der Eigner des Gebäudes, Larry Silverstein, sich vor laufender Kamera verplappert hat und dann zurückgerudert ist, als ihm gesagt wurde, wenn das Gebäude aus Sicherheitsgründen gesprengt worden sei, dann werfe das viele kritische Fragen dazu auf, wie denn die Sprengung so überraschend schnell vorbereitet worden sei.

Auf die wirklich kritischen Fragen, warum denn das WTC7-Gebäude als drittes Hochaus in der Geschichte der Menschheit – die ersten beiden waren WTC1 und WTC2 – nach einem Brand wirklich eingestüzt ist, wird der in Kooperation mit der prophetischen BBC erstellte ZDF-Bericht – in diesem Punkt ist nun Mein Parteibuch prophetisch – nicht eingehen.

Und ganz sicher wird das ZDF nicht den Film “Who killed John O’Neill?” senden. Denn wenn erstmal vernünftige Fragen gestellt sind, dann würden auch vernünftige Antworten erwartet werden.

 Quelle: mein-parteibuch.com/

 

 

 

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Werbung

Werbung

More to explorer

Pappkamerad Musik-Piraterie?

Musikpiraterie! } „Stream-Ripping“ boomt!

In Deutschland dürften Privatpersonen einzelne Kopien zum privaten Gebrauch machen, solange die Vorlagen nicht illegal erstellt wurden. Vor allem auf YouTube ist Stream-Ripping laut Solmecke deswegen üblicherweise erlaubt.

Arne Schmitt, Straßenmusiker

Arne Schmitt! } Der Pianist auf den Demos!

Auf einigen Live-Streams von den Freiheits-Demos entdeckten wir verwundert einen „Mann mit Klavier!“  Wer ist dieser Mann? Was macht er sonst noch?