Zitat des Augenblicks:

„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben,
was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“

— Dieter Hildebrandt
Home Sweet Honeycomb: Das
Home Sweet Honeycomb: Das "Welcome-Eis" von Ben & Jerry’s!

[ „Refugees !“ } „Ben & Jerry’s“ Multi-Kulti- & Klimawandel- Eis.!?

Share on facebook
Share on google
Share on vk
Share on twitter
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

.


 

Rettet „weltoffenes Eis“ die Eisbären?

Ben & Jerry’s ist eine Eisfirma, die nach eigener Aussage  der Meinung ist,
dass Unternehmen als Teil der Gesellschaft zu wichtigen Fragen eine Haltung haben
und für diese auch einstehen sollten. Besonders wenn es um Menschenrechtsfragen geht,
engagieren wir uns seit Jahren – beim Klimaschutz bis hin zur Ehe für alle. 

Selbstverständlich dürfen bei so einem „Wir retten die Welt“ – Anspruch
die „Geflüchteten“, bzw die zukünftigen „Geflüchteten nicht fehlen. Klar, oder!?

„Welcome-Eis“..!

Home Sweet Honeycomb: Das “Refugees Welcome”- Eis von Ben & Jerry's
Home Sweet Honeycomb:
Das “Refugees Welcome”- Eis von Ben & Jerry’s

 

Wie sich überwiegend moslemische „Geflüchtete“ und die „Ehe für alle“,
also „LGBT“ / Schwulen-/Lesben-Rechte miteinander vereinbaren sollen,
lässt der Eis-Produzent allerdings leider offen. 
Ebenso offen bleibt, ob und in wie weit man deren -oder andere!-
Menschenrechte beispielsweise in den Herkunftsländern der „zukünftig Geflüchteten“
fördern oder unterstützen möchte..

Aber egal!
Hauptsache IHR esst brav das richtige Eis.
Dann wird bestimmt alles gut, oder?

Eisessen für Eisbären, entbehrt allerdings nicht einer gewissen Komik! 

— 

 

Nebenbei: 
Glyphosat in „Ben & Jerry’s“
Minimale Rückstände von Pestizid in Eiscreme gefunden!

Wie passt nun das zum „Sauber-Mann“- Image der Firma..!?
Die Stuttgarter Nachrichten schrieb: „Stuttgart – Laut der amerikanischen Organic Consumers Association (OCA)
ist im Speiseeis der Firma „Ben & Jerry’s“ Glyphosat gefunden worden.

Das teilte die Non-Profit-Organisation am Sonntag auf ihrer Homepage mit.
Bei Glyphosat handelt es sich um ein umstrittenes Unkrautvernichtungsmittel

 


 

 

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Werbung

Werbung

More to explorer

Pappkamerad Musik-Piraterie?

Musikpiraterie! } „Stream-Ripping“ boomt!

In Deutschland dürften Privatpersonen einzelne Kopien zum privaten Gebrauch machen, solange die Vorlagen nicht illegal erstellt wurden. Vor allem auf YouTube ist Stream-Ripping laut Solmecke deswegen üblicherweise erlaubt.

Arne Schmitt, Straßenmusiker

Arne Schmitt! } Der Pianist auf den Demos!

Auf einigen Live-Streams von den Freiheits-Demos entdeckten wir verwundert einen „Mann mit Klavier!“  Wer ist dieser Mann? Was macht er sonst noch?