Zitat des Augenblicks:

Happiness is a shadow of harmony;
it follows harmony.
There is no other way to be happy.

— Osho
Aufkleber am Auto
Photo: Wikipedia / RHoch
 CC-BY-SA-4.0
Aufkleber am Auto Photo: Wikipedia / RHoch CC-BY-SA-4.0

Auto-Aufkleber! } Geliebt und verachtet!

Share on facebook
Share on google
Share on vk
Share on twitter
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

„Bepper“, „Sticker“ & Aufkleber

Auto-Aufkleber haben schon eine lange Geschichte. Ob als Werbung, Statement, zum Angeben, wo man schon überall war oder einfach als Gestaltungs- / Design-Element oder auch nur um Lackschäden zu vertuschen.

Nicht jeder liebt sie, manche verachten sie förmlich, aber sie sind heutzutage einfach nicht mehr wegzudenken. Neben einer Unzahl an bereits fertig gestalteten Motiven, kann man sich heute auch recht preisgünstig eigene Motive und Ideen drucken lassen.

Fragen zum Autoaufkleber

Welche Typen gibt es, was unterscheidet sie, was muss man bei der Gestaltung beachten und letztendlich, wie bekommt man sie am Ende wieder möglichst einfach und rückstandfrei herunter?

Gestaltung

Dabei gelten die üblichen Design- und ggf. auch Typografie-Richtlinen. Beispielsweise nicht zu viele unterschiedliche Schriftarten und Schriftgrößen zu mischen. Aber letztendlich ist es Geschmacksache und auch vom Zweck abhängig. Sogenannte Fun-Aufkleber unterliegen anderen Gesichtspunkten, als reine Werbebeschriftungen. Für Werbezwecke, sollte man möglicher Weise doch Rat von einem Fachmann einholen, bevor man sich eher lächerlich macht und blamiert.

Es gibt heute viele unterschiedliche Herstellungstechniken und Materialien für Autoaufkleber & „Autotattoos“. Nicht alle Materialien sind gleich Wetterfest, Waschstraßen-beständig und halten der Sonneneinstrahlung unterschiedlich gut stand.

Runter damit!

Um Autoaufkleber wieder zu entfernen, haben sich vor allem Föns, Heißluftgebläse und weiche Teigschaber immer wieder bewährt. Chemie kann zwar auch weiterhelfen, aber es besteht immer auch ein Risiko, den Lack zu schädigen. also lieber nur als allerletztes Mittel in Betracht ziehen.

Viele weitere zu beachtende Gesichtspubkte und weiterführende Verweise findet Ihr beispielsweise auch hier: „Aufkleber am Auto: worauf achten?“ 

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Werbung

Werbung

More to explorer

Pappkamerad Musik-Piraterie?

Musikpiraterie! } „Stream-Ripping“ boomt!

In Deutschland dürften Privatpersonen einzelne Kopien zum privaten Gebrauch machen, solange die Vorlagen nicht illegal erstellt wurden. Vor allem auf YouTube ist Stream-Ripping laut Solmecke deswegen üblicherweise erlaubt.

Arne Schmitt, Straßenmusiker

Arne Schmitt! } Der Pianist auf den Demos!

Auf einigen Live-Streams von den Freiheits-Demos entdeckten wir verwundert einen „Mann mit Klavier!“  Wer ist dieser Mann? Was macht er sonst noch?