Zitat des Augenblicks:

Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir.

— Mark Twain

[ GeburtsTag! } nph: 60 Jahre Hilfe für Waisenkinder!

Share on facebook
Share on google
Share on vk
Share on twitter
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

.


Hilfe für Waisenkinder:
nph deutschland e.V.


 

 

NPH International
NPH International (Photo credit: Wikipedia)

Das Kinderhilfswerk nph deutschland e.V.  hilft Waisenkindern in Lateinamerika und der Karibik. In den nph – Kinderdörfern leben derzeit 3.300 Kinder. UNSERE KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN E.V. (Nuestros Pequeños Hermanos) richtet Kinderdörfer für bedürftige Kinder ein, in denen Jungen und Mädchen wie in Großfamilien aufwachsen können. In Heimen, Schulen, Ausbildungszentren, medizinischen und landwirtschaftlichen Einrichtungen sowie weiteren Programmen sorgt nph wir für die ganzheitliche Entwicklung der Kinder. Dabei werden die einheimischen Mitarbeiter vor Ort  durch fachkundiges Personal aus unserem Kulturkreis unterstützt.

nph hat sich dabei unter anderem  folgende Schwerpunkte gesetzt:

  • Ernährung
    Ziel ist eine ausgewogene Versorgung mit Nährstoffen, denn bei Mangel- und Fehlernährung drohen geistige und motorische Beeinträchtigungen.
  • Gesundheit
    Die Kinder werden regelmäßig untersucht und behandelt.
  • Kindererziehung
    In den nph-Kinderdörfern finden die Mädchen und Jungen Sicherheit, Geborgenheit, Anerkennung und Liebe. Jedes Kind wird  individuell und ganzheitlich gefördert
  • Christliche Werte
    Der Glaube als Grundlage des Zusammenlebens. Durch die christliche Erziehung entwickeln die Kinder ein ausgeprägtes mitmenschliches Sozialverhalten
  • Bildung
    Schulische wie berufliche Bildung / Ausbildung sind Voraussetzungen für eine bessere Zukunft
  • Nachhaltigkeit
    Die Kinderdörfer haben Solaranlagen aufgebaut und nutzen so die Sonne als natürliche umweltschonende  Energiequelle.

 

Online-Spendenshop

Mit dem Online-Spendenshop geht nph einen interessanten Weg zur persönlichen und schnellen Hilfe vor Ort. Der Bedarf an Produkten und Gütern wird direkt vor Ort von den Mitarbeitern ermittelt und die Hilfswilligen können dann im Shop das Benötigte aus vielerlei Produktbereichen spenden. Gekauft werden die gespendeten Waren dann vor Ort, was nebenbei auch der örtlichen Wirtschaft sicherlich hilft.  Bezahlt wird einfach mit Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal.

Für mich ist das eine neue -aber recht gute Idee!

 

 

Seriosität

Wie auch bei allen anderen Organisationen, die sich um Spenden bemühen, so stellt sich natürlich auch hier die Frage der Seriosität. Man will ja schließlich wissen, ob das Geld überhaupt ankommt und wenn ja: wie viel davon.

Zuerst: ich kann und will für niemanden meine Hand ins Feuer legen! 😉
Aber: So weit ich auf den ersten Blick sehen kann, scheint es sich hier wirklich um eine gute und seriöse Organisation zu handeln.  Zunächst ist in meinen schon allein die lange Zeit des Bestehens ein guter Hinweis. Aber auch die Überprüfung und Empfehlung des Deutschen Zentralinstitutes für soziale Fragen (DZI) ist sicherlich ein recht vertrauenerweckendes Merkmal. Die Recherche auf der DZI- Seite war etwas schwierig, aber nach einer Weile fand ich dann den Eintrag von nph. Darin wurden dann die Überprüfung und die Empfehlung bestätigt.

 

Links zum Artikel:

nph deutschland e.V. ;

Online-Spendenshop;

 

— –

 

 

 

Enhanced by Zemanta
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Werbung

Werbung

More to explorer

Pappkamerad Musik-Piraterie?

Musikpiraterie! } „Stream-Ripping“ boomt!

In Deutschland dürften Privatpersonen einzelne Kopien zum privaten Gebrauch machen, solange die Vorlagen nicht illegal erstellt wurden. Vor allem auf YouTube ist Stream-Ripping laut Solmecke deswegen üblicherweise erlaubt.

Arne Schmitt, Straßenmusiker

Arne Schmitt! } Der Pianist auf den Demos!

Auf einigen Live-Streams von den Freiheits-Demos entdeckten wir verwundert einen „Mann mit Klavier!“  Wer ist dieser Mann? Was macht er sonst noch?