Zitat des Augenblicks:

Viele Menschen würden eher sterben
als denken. Und in der Tat: Sie tun es.

— Bertrand Russell
Je suis KÖTER.!?
Je suis KÖTER.!?

[ WUFF! } Je suis Köter!

Share on facebook
Share on google
Share on vk
Share on twitter
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

.


 

WIR SIND KÖTER!

Da wir es nun quasi amtlich haben, stehen wir auch dazu!

Das ehemalige Vorstandsmitglied des Türkischen Elternbunds Hamburg, Malik Karabulut, hatte die Deutschen pauschal in einem Facebook-Beitrag nach der Resolution des Deutschen Bundestags im vergangenen Sommer zum Völkermord an den Armeniern auf türkisch als „Hundeclan“ beschimpft – andere Übersetzungen sprechen von „Köterrasse“.  Der Fall wurde zur Anzeige gebracht. Doch die Staatsanwaltschaft Hamburg kann hinter Karabuluts Aussagen keine Volksverhetzung erkennen.

 

Je-suis-Köter! By: http://bit.ly/Doc_SatiriCus
Je-suis-Köter!
By: http://bit.ly/Doc_SatiriCus

 

Deutsche nicht „als besondere Gruppe erkennbar“!

Deutsche seien laut Staatsanwaltschaft nicht als besondere Gruppe erkennbar:

„Bei allen Personen mit deutscher Staatsbürgerschaft
handelt es sich um die Bevölkerungsmehrheit“

und daher nicht um einen „Teil der Bevölkerung“. Auch als Kollektiv seien die Deutschen „nicht beleidigungsfähig“, da es sich bei ihnen nicht „um einen verhältnismäßig kleinen, hinsichtlich der Individualität seiner Mitglieder faßbaren Kreis von Menschen handelt“, heißt es weiter.

 

Maulkorb für die einen,
„Narrenfreiheit für die Anderen!

Heute ist fast schon jede Aussage in den Augen der linksgrünen „Sittenwächter“ „Hass“, Hetze“ oder gar „Menschenverachtung“..   Der Rest ist dann frauenfeindlich, sexistisch,  islamophob oder  gar homophob.   Zumindest solange es in der BRD keine Deutschen oder Männer als solches betrifft. Im englisch sprachigen Ausland könnte man auch   anstatt „deutsch“ WEIßE sagen…

Und hier wie dort, werden eigentlich feststehende Begrifflichkeiten so lange neu- und umdefiniert, bis es dann am Ende heißt: Weiße, Deutsche, Männer und Christen könne man  weder beleidigen, noch gäbe es so etwas wie  Rassismus“ oder Hetze gegen sie…

Orwellsches Neusprech und Doppeldenk feiern tagtäglich  neue Höhepunkte!

Na dann…
Gute Nacht Abendland…!

Gehabt Euch wohl, 
Ihr lieben Köter!

Euer Doc! 

😉

 


 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

More to explorer

Ein Schimpanse sucht nach Krabben. (Kathelijne Koops) (Bild: beamue)

Petry Heil! } Schimpansen fischen und fressen Krabben!

Schimpansen ernähren sich vor allem vegetarisch, manchmal fressen sie Fleisch. Forschende der Universität Zürich zeigen nun zum ersten Mal, dass Schimpansen auch Krabben fressen. Sie beobachteten in Guinea, wie Schimpansen regelmässig nach Krabben fischen.

Metallveredelung und mehr vom Fachmann!

Hilfe vom Fachmann! Metallverarbeitung ist heutzutage eine komplexe Angelegenheit. Jede Technik und jedes Metall haben so ihre speziellen Eigenschaften und Eigenheiten, mit

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen