Zitat des Augenblicks:

Wer in einem gewissen Alter nicht merkt,
dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist,
merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“

— Curt Goetz
Quelle: https://www.cicero.de/wirtschaft/angela-merkel-finanzpolitik-eurorettung-migration-atomausstieg/plus
Quelle: https://www.cicero.de/wirtschaft/angela-merkel-finanzpolitik-eurorettung-migration-atomausstieg/plus

[ MERKEL! } Die Vernichtung von Wohlstand, Sicherheit & Fortschritt!

Share on facebook
Share on google
Share on vk
Share on twitter
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

Ein unfassbares Desaster!

Ob finanziell, wirtschaftlich oder gesellschaftlich!

Daniel Stelter, Wirtschaftswissenschaftler und langjähriger Mitarbeiter der Boston Consulting Group zieht eine wirtschafts- und sozialpolitisch verheerende Bilanz von 13 Jahren Merkelregierung.

Im Cicero   rechnete Wirtschaftswissenschaftler Daniel Stelter   mit der fatalen Wirtschafts- und Finanzpolitik und den Auswirkungen der Migrations- und Europapolitik nach 13 Jahren Merkel ab.

Schon jetzt mehr als vier Billionen Euro!

 

Stelter listet verschiedene Punkte auf, die schon jetzt zur nachhaltigen Vernichtung von Milliarden Euros geführt haben, Investitionen verhinderten, oder die Bürger mit unnötig hohen Kosten belasteten.

Er schätzt die Belastungen, welche die Merkel-Regierung Deutschland schon jetzt unnötig aufgebürdet hat, auf ein Volumen von mehr als vier Billionen Euro, dazu kämen noch weitere Kosten und Belastungen, die sich jetzt noch nicht einmal genau beziffern lassen würden, die aber die kommenden Generationen als Folge erben würden.

Als weiterer fataler Punkt und als I-Tüpfelchen auf die verfehlte Sozialpolitik kommt der Massenimport von Millionen zu 50 Prozent aus Analphabeten bestehenden muslimischen Migranten. Wenn sie sich ähnlich wie frühere Migranten integrieren würden, würde das Deutschland etwa 900 Milliarden Euro kosten.

Aufgrund der aktuellen Umstände und den schlechten Aussichten für eine Integration in den Arbeitsmarkt, ist wohl eher mit Kosten, die 1500 Milliarden Euro übersteigen, zu rechnen. Von dem sozialen Sprengstoff, den das birgt, braucht man dabei gar nicht zu reden, da gerade die aktuell ins Land kommenden Muslime eher Islam (Unterwerfung) als Integration im Sinn haben.

Die Bilanz ist schon unter wohlwollender Annahme günstiger Bedingungen verheerend. Schätzte Stelter bei den noch auf uns zukommenden Kosten für die Energiewende auf 500 bis 1000 Milliarden Euro, so verdoppelte die FAZ in ihren Einschätzungen die Kosten noch, abgesehen davon, dass die Deutschen europaweit  bereits jetzt am meisten für Strom zahlen.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

More to explorer

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen